Category Archives: Amateurfunk

Swisslog – ADIF-Import von “Log Projekt”

Ein OM bei uns im OV setzt sowohl Swisslog ein (wie ich auch …), als auch Log Projekt. Er möchte die Daten von Log Projekt nach Swisslog übertragen, dabei wird aber der DOK nicht übertragen.

ADIF-Format

Das ADIF-Dateiformat https://de.wikipedia.org/wiki/Amateur_Data_Interchange_Format bietet die Möglichkeit, Daten z.B. zwischen verschiedenen Programmen im Bereich Amateurfunk zu übertragen. Die wichtigsten Datenfelder wie Call, Name, QTH, Locator, Datum etc. sind auch selten ein Problem.

Bei dem DOK sieht es anders aus. Dieser wird von Logging-Software in verschiedenen Feldern gespeichert, und hier war es auch der Fall:

Swisslog speichert den DOK im ADIF-Feld CNTY (für County), während LP (Log Projekt) dafür den Feldnamen DOK benutzt.

Mit einer Felddefinititionsdatei kann man Swisslog beibringen, den DOK (und im konkreten Fall auch den Landkreis) zu importieren.

Continue reading

Swisslog-QSL-Label-Druck

Als ich meine QSL-Karten drucken ließ, habe ich gleich darauf geachtet, die Rückseite so zu designen, dass man die Eingabe-Felder auch mit einem Selbstklebe-Etikett überkleben kann. Ich komme zwar (zumindest momentan) nicht auf Tausende QSOs pro Jahr, trotzdem ist es eine erhebliche Arbeitserleichterung, wenn man die Labels aus Swisslog heraus drucken kann und nur noch auf die Karte klebt. Zumindest seinen Namen kann man ja noch von Hand schreiben, damit es nicht ganz so unpersönlich wird.

Ich beschreibe hier meine eigene Vorgehensweise, vielleicht hilft es ja Anderen bei den ersten Versuchen. Ich gehe von IT/Windows-Grundkenntnissen aus, man sollte zumindest wissen, was der Windows-Explorer zum Anzeigen von Ordnern und Dateien ist.

Continue reading

Swisslog-Intro

Swisslog ist eine Software (Windows) zum Loggen von QSOs im Amateurfunk. Sie bietet sehr viele Optionen und hat z.B. auch eine Möglichkeit, von neueren Transceivern die Frequenz und Betriebsart automatisch zu übernehmen.

Man merkt der Software durchaus an, dass sie über viele Jahre “gewachsen” ist, andere würden vielleicht die nicht ganz so moderne Oberfläche kritisieren, was ich aber ausdrücklich nicht mache 🙂

Mir wurde die Software damals bei meinem “Wiedereinstieg” von zwei OMs aus unserem OV empfohlen (Danke, Jürgen und Roland!). Ich habe auch noch ein paar andere ähnliche Programme getestet und auch recherchiert.

Nun ja, kleinere oder auch größere Macken hat jedes der Programme, insgesamt gesehen hat mich Swisslog aber am meisten überzeugt. Man muss sich erst mal zurechtfinden in der Menüstruktur, und nicht alles ist intuitiv, die Software ist aber sehr stabil und tut was sie soll…

Continue reading

ZS6BKW-SWR-Diagramme

Nachdem meine ZS6BKW-Antenne (das ist die “verbesserte” Version der G5RV) schon einige Zeit aufgebaut ist, hier nun endlich die vor einiger Zeit ermittelten SWR-Diagramme.

Nun ja, so ganz neu ist die Antenne nicht: neue Litze und Aufhängung. Nur die Hühnerleiter (bzw. die bekannte Wireman 450 Ohm-Leitung…) ist noch die alte.

Die Diagramme wurden mit dem NanoVNA ermittelt. Wer sich wundert, warum die Werte auf 30m und 15m so gut sind: Da ist natürlich noch eine (auch selbstgebaute) Abstimm-Box mit vielen Relais, Spulen und Kondensatoren am Fußpunkt der Hühnerleiter im Spiel.

Continue reading

Wieder aktiv nach vielen Jahren Pause

Seit 1983 bin ich lizensiert als DK2ZR. Damals im OV B04, dann viele Jahre nicht mehr aktiv.

Seit Anfang 2021 “wieder dabei”, jetzt im OV F40 Großkrotzenburg.

Bisher waren in dem Blog hauptsächlich Artikel über Programmierung, Windows und Linux zu finden. Und alles in Englisch.

Wobei ich hier auch lange nichts mehr gepostet habe 🙂

Bis demnächst,

73

de Rainer, DK2ZR